Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Beratung zu Vorsorgevollmachten und Beglaubigungen - Öffentlichkeitsarbeit

Beschreibung der Leistung

Die Termine für die öffentlichen Veranstaltungen der Betreuungsbehörde und anderer Institutionen zu Vorsorgevollmachten, Betreuungsrecht und Patientenverfügungen finden Sie in dem halbjährlich erscheinenden Betreuungsjournal, das gemeinsam von der Stadt Kassel und den Betreuungsvereinen herausgegeben wird.

Sie können sich auch im Einzelnen über Vorsorgevollmachten oder Betreuungsverfügungen bei uns informieren und beraten lassen.

Ebenso können Sie für Ihre Gruppe oder Ihren Verein Referentinnen und Referenten zu diesem Thema anfordern.

Voraussetzung
Der Vollmachtgeber hat seinen Wohnsitz in Kassel.

Verfahrensablauf
Den Betreuungsjournal erhalten Sie kostenlos bei der

  • Betreuungsbehörde
  • an der Information im Rathaus
  • bei den Kasseler Betreuungsvereinen

 

Einzelberatungen und Beglaubigungen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Ggf. ausgefüllte Vorsorgevollmacht

Was kostet die Dienstleistung?

  • Die Beratung ist kostenfrei.
  • Die Mappe mit Formularen zu Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung erhalten Sie für 5 €.
  • Die Gebühr für eine Unterschriftsbeglaubigung durch uns beträgt 10 €.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Wo finden Sie uns?

Institution:Betreuungsbehörde
Anschrift: Holländische Straße 141
34127 Kassel
E-Mail: betreuungsbehoerde@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 8.30 - 15.00 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 15.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 13.00 Uhr
oder nach vorheriger Terminvereinbarung.

Was sollte ich noch wissen?

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Vollmachten und Verfügungen durch uns öffentlich beglaubigen lassen.

In Einzelfällen können diese auch zuhause durchgeführt werden (z. B. bei Wegeunfähigkeit...).

Weitergehende Informationen zum Betreuungsrecht, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen finden Sie auch auf den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration:

Wer ist für Sie zuständig?


(Abteilungsleitung, Öffentlichkeitsarbeit)
Herr Roger Müller
Zimmer: H503
Telefon: 0561 / 787-5004
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: roger.mueller@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe A, H)
Frau Michaela Klug
Zimmer: H506
Telefon: 0561 / 787-5078
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: michaela.klug@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe B)
Frau Sylvia Hartig
Zimmer: H509
Telefon: 0561 / 787-5081
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: sylvia.hartig@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe E, S ohne St)
Frau Ellen-Ruth Lemke-Eckhardt
Zimmer: H502
Telefon: 0561 / 787-5086
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: ellen-ruth.lemke-eckhardt@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe K, Mi - Mz und Beratung von ehrenamtlichen Betreuer/innen im Einzelfall)
Frau Heidi Schulz
Zimmer: H507
Telefon: 0561 / 787-5110
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: heidi.schulz@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe F, G, I, Ma - Mh, St)
Herr Roland Karletz
Zimmer: H501
Telefon: 0561 / 787-5182
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: roland.karletz@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe Q, T - Z)
Frau Tatjana Wolke
Zimmer: H505
Telefon: 0561 / 787-5067
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: tatjana.wolke@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe L, N, O, P, Behördenbetreuer)
Herr Heiko Butterweck
Zimmer: H510
Telefon: 0561 / 787-5091
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: heiko.butterweck@kassel.de

(Betreuungsgerichtshilfe R, Behördenbetreuer/in)
Frau Elke Wachsmuth
Zimmer: H511
Telefon: 0561 / 787-5059
Telefax: 0561 / 787-5083
E-Mail: elke.wachsmuth@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: