Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Datenschutzbeauftragter der Stadtverwaltung Kassel

Beschreibung der Leistung

Alle Aufgaben des Datenschutzbeauftragten (DSB) für den Bereich der Stadt Kassel nach Artikel 37 der EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und § 5 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG):

Zentrale Aufgabe des Datenschutzbeauftragten der Stadtverwaltung Kassel ist es, die Einhaltung der Bestimmungen der EU DS-GVO und des HDSIG sowie anderer datenschutzrechtlicher Regelungen bei den Ämtern der Stadtverwaltung Kassel und dem Eigenbetrieb "Die Stadtreiniger" zu überwachen.

Der DSB ist frühzeitig vom Verantwortlichen in alle mit dem Schutz personenbezogener Daten zusammenhängenden Fragen einzubeziehen.

Zur Erfüllung seiner Aufgabe

  • unterrichtet und berät er die verantwortliche Stelle (Verantwortlicher) und deren Mitarbeiter hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DS-GVO,
  • kontrolliert und überwacht er die Einhaltung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DS-GVO, des HDSIG sowie anderer Datenschutzbestimmungen,
  • kümmert sich um die Anfragen der Bürgerinnen und Bürger, die Informationen zum Datenschutz im Kontext der Beziehungen zwischen Ihnen und der Stadtverwaltung haben, oder die sich durch das Vorgehen eines Amtes der Stadtverwaltung in ihren Rechten verletzt sehen,
  • unterstützt er den Personalrat in Fragen des Datenschutzes bei der Verarbeitung von Mitarbeiterdaten.

Jede Bürgerin und jeder Bürger, jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, alle Institutionen und Ämter haben das Recht, sich unmittelbar an den Städtischen Datenschutzbeauftragten zu wenden und ihn um Unterstützung zu bitten.
 

Der Datenschutzbeauftragte ist Anlaufstelle der Aufsichtsbehörde, dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI). Die Aufsichtsbehörde berät den DSB bei der Aufgabenerfüllung.
 

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO),
  • Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG),
  • Sozialgesetzbuch X (SGB X)
  • sowie alle im Einzelfall zu beachtenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 9 - 16 Uhr
Dienstag: 9 - 16 Uhr
Mittwoch: 9 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 16 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


(Datenschutzbeauftragter)
Herr Bernd Wendrich
Zimmer: H404A
Telefon: 0561 / 787-2150
Telefax: 0561 / 787-882150
E-Mail: bernd.wendrich@kassel.de

(Stellvertretende Datenschutzbeauftragte)
Frau Carola Krause
Zimmer: F405
Telefon: 0561 / 787-7015
Telefax: 0561 / 787-2114
E-Mail: carola.krause@kassel.de