Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Winterdienst

Beschreibung der Leistung

Unter Winterdienst versteht man die Erhaltung der Verkehrssicherheit auf Straßen, Plätzen und Wegen bei Behinderungen durch Schnee oder Eis. Der Winterdienst hat sicherzustellen, dass bei Glätte und Schnee durch Streuen und Räumen die Straßen und Gehwege auch weiterhin sicher befahrbar bzw. begehbar sind.

Die Räum- und Streupflicht obliegt dem Grundstückseigentümer, bei öffentlichen Straßen dem Träger der Straßenbaulast. Der Straßenbaulastträger hat im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit nach besten Kräften die Begeh-/Befahrbarkeit sicherzustellen.

Im Allgemeinen verpflichten Städte und Gemeinden die Straßenanlieger durch eine Satzung, die Gehwege vor ihren Grundstücken vom Schnee zu räumen und bei Glätte zu bestreuen.

Der Fahrbahnwinterdienst ist täglich von 4 - 22 Uhr im Einsatz und wird durch die Stadtreiniger Kassel durchgeführt. Bei extremen Witterungsverhältnissen, sowie zur Absicherung erfolgt der Winterdienst ggf. vor 4 Uhr und/oder auch nach 22 Uhr.

Voraussetzung

Die zu räumende Fläche befindet sich in der Stadt Kassel.


Winterdienstpflicht

 

Gehwege

  • Sie können die Räumung ihres Gehweges auch in die erfahrenen Hände der Stadtreiniger legen. Informationen über die Preisgestaltung finden sie unter der Rubrik: "Was kostet die Dienstleistung?"
  • Antworten auf oft gestellte Bürgerfragen zum Winterdienst auf Gehwegen, erhalten Sie in nachfolgendem Link der Stadtreiniger:

 

 

Radwege

  • die im Radwegplan ausgezeichneten separaten Radwege (Verkehrszeichen: Fußgänger links / Fahrrad rechts) werden durch die Stadtreiniger geräumt.
  • kombinierte Radwege (Verkehrszeichen: Fußgänger oben / Fahrrad unten), werden wie Gehwege behandelt und sind vom Eigentümer / den Eigentümern der anliegenden Grundstücke im Rahmen des Gehwegwinterdienstes zu räumen.
  • Radwege, die niveaugleich mit der Fahrbahn verlaufen, werden im Rahmen des Fahrbahnwinterdienstes durch die Stadtreiniger geräumt.  

Was kostet die Dienstleistung?

private Winterdienstverträge

  • Grundgebühr: 30 € / Jahr
  • zzgl. 8,70 € pro laufenden Meter
  • zzgl. Umsatzsteuer

Nach Vertragsabschluss geht die Haftung an die Stadtreiniger über.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • § 9 Abs. 2 Hessisches Straßengesetz (HStrG)
  • § 10 Abs. 4 HStrG
  • Ggf. Satzung Ihrer Gemeinde bzw. Stadt

Wo finden Sie uns?

Institution: Die Stadtreiniger Kassel - Eigenbetrieb
Anschrift: Am Lossewerk 15
34123 Kassel

Sie können Sich gerne auch persönlich in unserem Servicebüro informieren und beraten lassen.

Institution: Servicebüro-Mitte
Anschrift: Neue Fahrt 2
34117 Kassel

Wie sind die Öffnungszeiten?


Servicebüro-Mitte

Montag: 9 - 14 Uhr und 14.30 - 17 Uhr
Dienstag: 9 - 14 Uhr und 14.30 - 17 Uhr
Mittwoch: 11 - 17 Uhr
Donnerstag: 11 - 17 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

Wen können Sie anrufen?

Die Stadtreiniger Kassel - Eigenbetrieb

Telefon: (0561) 5003-0

Telefax: 0561 / 5003 - 209

Was sollte ich noch wissen?

Winterdienst auf Straßen

Der Fahrbahnwinterdienst wird in 3 Dringlichkeitsstufen unterschieden. Die Bearbeitung erfolgt in aufsteigender Reihenfolge:

1. Dringlichkeitsstufe

  • u. a. alle Hauptverkehrsstraßen

2. Dringlichkeitsstufe

  • u. a. Nebenstraßen die aus Wohngebieten zu den Hauptstraßen führen

3. Dringlichkeitsstufe

  • alle restlichen Straßen die nicht unter die Dringlichkeitsstufen 1. und 2. fallen
*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 14.11.2017]