Zahlen zur Bevölkerung

Einwohnerzahlen der Stadtteile - Stand 31.12.2016 - (Hauptwohnsitz)

Stadtteil Einwohner
insgesamt
Einwohner
nicht deutsch
Anteil (%)
nicht deutsch
01 Mitte 8236 1593 19,3
02 Südstadt 7735 1167 15,1
03 Vorderer Westen 15 983 1373 8,6
04 Wehlheiden 14 087 1442 10,2
05 Bad Wilhelmshöhe 12 139 845 7,0
06 Brasselsberg 4098 246 6,0
07 Süsterfeld / Helleböhn 5664 698 12,3
08 Harleshausen 12 875 938 7,3
09 Kirchditmold 10 876 1161 10,7
10 Rothenditmold 7145 2333 32,7
11 Nord (Holland) 16 188 6800 42,0
12 Philippinenhof / Warteberg 4193 703 16,8
13 Fasanenhof 8600 1349 15,7
14 Wesertor 9786 3231 33,0
15 Wolfsanger / Hasenhecke 7037 611 8,7
16 Bettenhausen 8628 1855 21,5
17 Forstfeld 7027 1159 16,5
18 Waldau 6453 1094 17,0
19 Niederzwehren 11 802 1719 14,6
20 Oberzwehren 12 909 2508 19,4
21 Nordshausen 2079 151 7,3
22 Jungfernkopf 3913 240 6,1
23 Unterneustadt 4454 960 21,6
Stadt Kassel insgesamt
(Einwohnerregister)
201 907 34 176 16,9

Altersgruppenanteile der Kasseler Bevölkerung - Stand 31.12.2016 -

0 - 2 Jahre 2,8 %
3 - 5 Jahre 2,5 %
6 - 13 Jahre 6,6 %
14 - 17 Jahre 3,5 %
18 - 20 Jahre 3,6 %
21 - 26 Jahre 10,1 %
27 - 64 Jahre 51,4 %
65 und älter 19,5 %

Die häufigsten Staatsangehörigkeiten - Stand 31.12.2016 -

Staatsangehörigkeit Anzahl der Einwohner
Deutschland 167 731
Türkei 7072
Syrien 2407
Bulgarien 2286
Polen 1842
Italien 1416
Rumänien 1112
Kroatien 1049
Russische Föderation 865
Afghanistan 790
Somalia 782
Bosnien und Herzegowina 727
Spanien 725
China 661
Ukraine 555
Serbien 544
Eritrea 494
Iran 458
Mazedonien 399
Serbien und Montenegro 399
Kosovo 365
Griechenland 354
Irak 329
Österreich 294
übrige Nationalitäten 8251
nichtdeutsch insgesamt 34 176
davon EU-Ausländer 10 680
Bevölkerung Kassel Stadt insgesamt 201 907

Quellen:

Stadtteilwerte und Staatsangehörigkeit: Einwohnermelderegister der Stadt Kassel, Stand: 31.12.2016.

Amtliche Einwohnerzahl (Fortschreibung Zensus2011) des Hessischen Statistischen Landesamtes zum 31.12.2015: 197.984, davon 29.980 nichtdeutsche Einwohner

Erläuterungen: Die Zahlen des Melderegisters der Stadt Kassel weichen aufgrund unterschiedlicher Berechnungsgrundlagen von denen des Hessischen Statistischen Landesamtes (HSL) ab. Stadtteil- und nationalitätsbezogene Bevölkerungszahlen können nur aus dem städtischen Melderegister gewonnen werden.