Verleihungsgrundsätze für besondere Leistungen und Verdienste im Bereich des Sportes der Stadt Kassel

Ehrung der Kasseler Sportlerinnen und Sportler

In Anerkennung hervorragender sportlicher Leistungen vergibt der Magistrat der Stadt Kassel

einen Sachpreis in drei Kategorien (Gold, Silber, Bronze).

Zum Sachpreis wird eine entsprechende Urkunde ausgegeben.

Der Magistrat der Stadt Kassel vergibt die Auszeichnung einmal jährlich für aktive Sportlerinnen und Sportler für erzielte Leistungen im Vorjahr im Rahmen der Sportlerehrung.

Bei zu ehrenden Mannschaften erhält jedes Mitglied der Mannschaft einen Sachpreis und eine entsprechende Urkunde.

Beim Erlangen mehrerer Erfolge in einem Jahr wird nur ein Sachpreis für den höchsten Erfolg verliehen.

Profisportlerinnen und -sportler sind von der Ehrung ausgeschlossen.

Der Sachpreis wird wie folgt verliehen:

1. Für Sportlerinnen und Sportler aus Kasseler Sportvereinen

Kategorie Gold

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die

  • a) bei Olympischen Spielen den Endkampf erreicht haben.
  • b) bei Weltmeisterschaften eine Platzierung unter den ersten Sechs errungen haben.
  • c) bei Europameisterschaften eine Platzierung unter den ersten Drei errungen haben.
  • d) eine deutsche Meisterschaft oder Juniorenmeisterschaft erlangt haben.

Kategorie Silber

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die

  • a) an Olympischen Spielen, Welt- oder Europameisterschaften teilgenommen haben.
  • b) bei einer deutschen Meisterschaft einen zweiten oder dritten Platz erreicht haben.
  • c) eine süd-, südwest-, west- oder norddeutsche Meisterschaft oder Juniorenmeisterschaft erlangt haben.

Kategorie Bronze

  • Für die Erlangung einer hessischen Meisterschaft oder Juniorenmeisterschaft.
  • Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei einer süd-, südwest-, west- oder norddeutschen Meisterschaft einen zweiten oder dritten Platz erreicht haben.

Die Verleihung erfolgt ausschließlich an Sportlerinnen und Sportler, die einem Kasseler Sportverein angehören und ihre Erfolge in der höchsten Leistungsklasse (keine Altersklassen) bei offiziellen Meisterschaften erzielt haben, die der zuständige Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) oder des Landessportbundes Hessen (LSBH) ausgeschrieben hat.

Als Antragsteller können nur die Sportvereine oder -verbände auftreten.

2. An Studierende der Universität Kassel

Kategorie Gold

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die

  • a) bei Universiaden den Endkampf erreicht haben.
  • b) bei Studentenweltmeisterschaften eine Platzierung unter den ersten Sechs errungen haben.
  • c) eine deutsche Hochschulmeisterschaft erlangt haben.

Kategorie Silber

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die

  • a) an Universiaden und Studentenweltmeisterschaften teilgenommen haben.
  • b) bei deutschen Hochschulmeisterschaften einen zweiten oder dritten Platz erreicht haben.

Die Verleihung erfolgt ausschließlich an Studierende der Universität Kassel, die in der höchsten Leistungsklasse gestartet sind und ihre Erfolge in Sportarten erzielt haben, die einem dem DOSB zugehörigen Fachverband angeschlossen sind.

Als Antragsteller kann nur die Universität Kassel auftreten.

Jugendsportlerehrung

Jugendliche Sportlerinnen und Sportler werden einmal jährlich vom Magistrat der Stadt Kassel im Rahmen einer Jugendsportlerehrung für ihre sportlichen Leistungen im Vorjahr ausgezeichnet.

Geehrt werden Jugendliche, die einem Kasseler Verein angehören und folgende Erfolge in der höchsten Jugendaltersklasse  unabhängig von der Bezeichnung dieser Altersklasse bei dem jeweils zuständigen Fachverband erzielt haben:

  • Platz 1 - 3 bei deutschen Meisterschaften
  • Platz 1 - 3 bei süd-, südwest-, west- oder norddeutschen Meisterschaften
  • hessische Meisterschaften

Die Meisterschaften müssen vom zuständigen Fachverband des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) oder des Landessportbundes Hessen (LSBH) ausgeschrieben worden sein.

Als Antragssteller können nur die Sportvereine oder -verbände auftreten.

Goldene Sportplakette der Stadt Kassel

Zur Würdigung besonderer Verdienste auf dem Gebiet des Sportes verleiht der Magistrat der Stadt Kassel die goldene Sportplakette der Stadt Kassel.

Auf der Vorderseite der Plakette befindet sich das Wappen der Stadt Kassel, das Datum der Verleihung und die Inschrift: "Goldene Sportplakette der Stadt Kassel".

Auf der Rückseite befinden sich Name und Vorname des Plaketteninhabers und die Inschrift: "In Anerkennung der besonderen Verdienste um den Sport."

Die goldene Sportplakette wird an Mitglieder Kasseler Sportvereine verliehen, die sich langjährig, ehrenamtlich in herausragender Weise um den Sport verdient gemacht haben.

Zur Sportplakette werden eine entsprechende Anstecknadel sowie eine Urkunde ausgegeben.

Als Antragsteller können nur die Sportvereine oder -verbände auftreten.

Vom Sportamt ist die Stellungnahme des Landessportbundes Hessen - Sportkreis Kassel - zu den vorliegenden Anträgen einzuholen.

Die Verleihungsgrundsätze treten am 03.08.1987 in Kraft.