Engelsburg

Privates, staatlich anerkanntes Gymnasium
Träger: Schwestern der hl. Magdalena Postel e.V., Bestwig

Schulleitung

Ansprechpartner: Dieter Sommer
Telefon: 0561 / 789670
Telefax: 0561 / 7896721
E-Mail: schulleitung@engelsburg.de
Anschrift: Richardweg 3
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Internet: www.engelsburg.de

Kurzinformation

Die Engelsburg ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium christlicher Prägung in der Trägerschaft der Schwestern der hl. Maria Magdalena Postel (SMMP e. V.).

  • Nach der 1. Fremdsprache Englisch kann als 2. Fremdsprache Französisch oder Latein und als 3. Fremdsprache Latein oder Spanisch belegt werden. Spanisch für Anfänger wird auch in der Jahrgangsstufe 11 angeboten.
  • Im Wahlpflichtbereich besteht neben der dritten Fremdsprache u. a. die Möglichkeit Softwarekurse mit Zertifikat zu belegen.
  • Im künstlerisch-musischen Bereich können sich die Schüler im Unterstufenchor, Schulchor, Vororchester und Orchester, Barbershop, in drei Theater-Arbeitsgemeinschaften und einer Kunstwerkstatt engagieren.
  • Ein regelmäßiger Schüleraustausch wird mit Paris, Brünn, Brisbane (Australien), La Réunion und Round Rock (Texas) durchgeführt. Bei der Suche nach persönlichen Auslandserfahrungen (u. a. Auslandspraktika) werden Schülerinnen und Schüler unterstützt.
  • Das Nachmittagsangebot umfasst eine Hausaufgabenbetreuung von 13:45 - 14:30 Uhr und eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften (etwa 40), die von Lehrkräften, Eltern, Schülern und Honorarkräften geleitet werden.
  • Die Schule verfügt über eine Cafeteria mit Frühstücksangeboten und Mittagstisch.

Respekt voreinander und ehrenamtliches Engagement sind wichtige Pfeiler unserer gemeinsamen Verantwortung für eine begabungsfreundliche Schule. Dabei möchten wir sowohl die Leistungsschwächeren als auch die Leistungsstärkeren im Blick haben.