Erziehungshilfen Auguste Förster

Der Erziehungshilfeverbund Auguste Förster bietet Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen differenzierte ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote der Erziehungshilfe und Volljährigenförderung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz an. Mit fachlicher Unterstützung werden familiäre, soziale und erzieherische Probleme gelöst. Die Angebote richten sich vorrangig an Bewohner der Stadt Kassel. Im einzelnen werden folgende Hilfen angeboten:

  • Erziehungsbeistandschaften
  • Erziehungsbeistandschaften für Heranwachsende
  • ambulante Einzelbetreuungen
  • Erziehung in Tagesgruppen
  • Betreutes Jugendwohnen
  • Betreutes Mädchenwohnen
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Schulverweigerung-Die 2. Chance-Stadt Kassel

Die Einleitung der Hilfen erfolgt über den Sozialen Dienst des Jugendamtes.

Abteilungsleiter Udo Pfingsten

Telefon: 0561 / 787 - 5437
Telefax: 0561 / 787 - 5440
E-Mail: udo.pfingsten@kassel.de
Büro: 304
Anschrift: Friedrich-Ebert-Str. 16
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung