Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Bescheinigung des Aufenthaltsrechts

Beschreibung der Leistung

In der Regel reicht zum Nachweis des Aufenthaltsrechts die Vorlage eines aktuellen Aufenthaltstitels aus.

Es kann jedoch Fälle geben, in denen der Nachweis nicht mehr aktueller Aufenthaltsrechte erforderlich ist. Beispielsweise benötigt der Rentenversicherungsträger in Einzelfällen dazu Auskunft.

Die Abteilung für Zuwanderung und Integration stellt hierfür eine Bescheinigung aus, sofern die Informationen zu vergangenen Aufenthaltsrechten noch vorliegen. Die Informationen liegen in der Regel nicht mehr vor, wenn die Löschfristen erreicht sind. Das ist z.B. fünf Jahre nach Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit der Fall.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • gültiger Pass

ggf. sind zusätzlich vorzulegen:

  • bei Vertretung durch einen Dritten:
    Ihre schriftliche Vollmacht; der Bevollmächtigte selbst muss sich mit seinem gültigen Pass ausweisen können.

Was kostet die Dienstleistung?

Ausstellung der Bescheinigung: 18 €.

Die Gebühren werden an einem Kassenautomaten direkt bei der Antragstellung eingezahlt. Der Automat akzeptiert Münzen und Banknoten bis zu einem Nennwert von 100 €. Der Automat wechselt.

Die Zahlung mit einer Girocard ist möglich.

Für türkische Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörige ist die Bescheinigung gebührenfrei.
Ob Sie unter den betroffenen Personenkreis fallen, prüft die Ausländerbehörde im Einzelfall.

Wo finden Sie uns?

Institution:Abteilung für Zuwanderung und Integration Stadt und Landkreis Kassel
Anschrift: Kurt-Schumacher Straße 29
34117 Kassel
E-Mail: zuwanderung@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!

Montag: 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin.

Wen können Sie anrufen?

Behördennummer (0561) 115

Montag - Freitag:7.00 - 18.00 Uhr
Samstag:9.00 - 13.00 Uhr