Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Grundstücksabgaben - Wasser

Beschreibung der Leistung

Mit Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 27.2.2012 ging die Trinkwasserversorgung der Kasseler Haushalte zum 1.4.2012 von der Städtische Werke AG auf die Stadt Kassel, Eigenbetrieb KASSELWASSER über.

Die Stadt Kassel erfüllt ebenfalls die Aufgabe der Wasserversorgung im Gebiet der Stadt Vellmar, die sie durch öffentlich rechtliche Vereinbarung (delegierende Aufgabenübertragung) übernommen hat.

Auch Grundstücke in weiteren Umlandgemeinden können aufgrund von öffentlich rechtlichen Vereinbarungen mit Wasser beliefert werden.

Die bisherigen Qualitätsstandards und der Wasserpreis werden beibehalten.

Die Gebühren für die Lieferung des Frischwassers werden ab 1.4.2012 nicht mehr durch Rechnung der Städtische Werke AG sondern mit Gebührenbescheid der Stadt Kassel, Kämmerei und Steuern, festgesetzt. Aus programmtechnischen Gründen kann die Festsetzung der Wassergebühren nicht zusammen auf einem Bescheid mit den anderen Grundstücksabgaben (Grundsteuer, Straßenreinigung, Abfall, Abwasser) erfolgen. Mit der Erstellung der Wasserbescheide wurde ein Dienstleister beauftragt. Die Zahlungen müssen auf ein besonderes Konto der Stadt Kassel geleistet werden, die Veranlagung erfolgt unter einem eigenen Kassenzeichen.

Die Städtische Werke Netz + Service GmbH ist mit der technischen Betriebsführung beauftragt.

Weitere Informationen zur Netz + Service GmbH erhalten Sie unter folgendem Link:

 

Die Wassergebühr wird – im Gegensatz zu den sonstigen Grundstücksabgaben – monatlich fällig. Sofern Sie ausschließlich Wasser- und Abwassergebührenpflichtig sind (Mieter), kann auf Antrag auch die Abwassergebührenfälligkeit ab der nächsten Abrechnungsperiode von vierteljährlich auf monatlich umgestellt werden.

Die Wassergebühr ist laufend für die erbrachte Leistung (Lieferung des Wassers) zu zahlen. Sie betrifft die Kosten für die Beschaffung des Wassers und den Netzbetrieb. Sie setzt sich wie bisher aus der Mengengebühr (verbrauchte Wassermenge) und der Grundgebühr (Zählergebühr) zusammen.

Ein Formular zur Einzugsermächtigung finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Zählerstandsmitteilungen zum Stichtag 31.3.2012 bitte wie bisher an die Städt.Werke AG richten (s. auch entsprechendes Anschreiben der Städt. Werke AG).

Bei Kauf/Verkauf eines Grundstücks/einer Wohnung bitten wir um Übersendung einer Kaufvertragskopie

An welche Behörde bzw. Institution muss ich mich wenden?


Stadt Kassel, Kämmerei und Steuern –Grundstücksabgaben-

Bei Fragen zu Bescheiden (s. Abgabenbescheid)
Tel. (0561) 787-7701
Fax (0561) 787-7703
E-Mail kasselwasser@kassel.de

Bei Fragen zu Zahlungsrückständen (z.B. Mahnungen)
Tel. (0561) 787-7702
Fax (0561) 787882375
 

KASSELWASSER

Telefon: 0561 / 987-69
E-Mail: info@kasselwasser.de
Internet: KASSELWASSER
Anschrift: Gartenstraße 90
34125 Kassel

Welche Formulare werden benötigt?


Was kostet die Dienstleistung?

Zur Deckung der Kosten, die durch die öffentliche Wasserversorgung entstehen werden Gebühren erhoben. Neben den Benutzungsgebühren nach der Wassermenge wird eine Grundgebühr für den Hauptzähler erhoben.

Gebühr je Kubikmeter Wasser: 2,00 € zuzüglich 7 % Umsatzsteuer = 2,14 €

Grundgebühr je nach Zählergröße 18,40 € bis 503,50 € je Jahr.

Entsprechend dem geschätzten zu erwartenden Verbrauch werden monatliche Vorauszahlungen festgesetzt.

Weitere Gebühren entstehen z.B. bei Zwischenabrechnungen und Sperrungen des Anschlusses.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Abgabenordnung (AO), Gesetz über kommunale Abgaben (KAG)

Wie sind die Öffnungszeiten?


Stadt Kassel, Kämmerei und Steuern –Grundstücksabgaben-, Rathaus

Montag: 8.30 – 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 – 15.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 – 17.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 – 15.30 Uhr
Freitag: 8.30 – 12.30 Uhr

Stadtkasse, Rathaus

Montag: 9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag: 9.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Zahlungszentrum Königstor 3 -13

Montag: 9.00 – 15.30 Uhr
Dienstag: 9.00 – 15.30 Uhr
Mittwoch: 9.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 13.00 Uhr
Kassenzeiten: Montag - Freitag: 9.00 - 12.30 Uhr

Kundenzentrum KASSELWASSER, Kurfürstengalerie

Montag: 9.00 – 18.00 Uhr
Dienstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr