Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Kennzeichenmitnahme vom alten Fahrzeug auf das neue Fahrzeug

Beschreibung der Leistung

Nachdem nun alle Zulassungsbehörden in Deutschland online mit dem Kraftfahrt- Bundesamt (KBA) verbunden sind, werden Mitteilungen über die Zulassung, Umschreibung oder Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges schneller verarbeitet.

Da nach einer Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges das KBA sofort Kenntnis erhält, besteht ebenfalls die Möglichkeit, das Kennzeichen des abgemeldeten Fahrzeuges für ein neues Fahrzeug zu übernehmen.

Es gibt keinen Unterschied zwischen Motorrädern, PKW, Elektrofahrzeugen, Anhängern und anderen zulassungspflichtigen Fahrzeugen.

 

Voraussetzung

Sie sind mit Hauptwohnsitz in der Stadt Kassel oder im Landkreis Kassel gemeldet.

Was kostet die Dienstleistung?

Für die Mitnahme der Kennzeichen vom alten auf das neue Fahrzeug wird die Wunschkennzeichengebühr in Höhe von 10,20 Euro berechnet.

Es brauchen aber keine neuen Kennzeichen geprägt zu werden, wenn diese noch in einem guten Zustand sind.

Welche Fristen müssen beachtet werden?

Es gibt keine Übergangsfristen mehr, wie es früher der Fall war.

Kennzeichen werden nach einer Außerbetriebsetzung des Fahrzeuges sofort wieder frei und sind dadurch für jeden verfügbar.

Wo finden Sie uns?

Informationen zu unseren Standorten, Öffnungszeiten und zur Terminvereinbarung finden Sie in nachfolgendem Link:

Wen können Sie anrufen?

Einheitliche Behördenrufnummer: 115 (ohne Vorwahl)

Montag-Freitag: 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Verwandte Dienstleistungen: