Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Schäden an Verkehrseinrichtungen

Beschreibung der Leistung

Sie haben ein beschädigtes Verkehrszeichen oder eine Störung einer Ampel entdeckt? Bitte melden Sie dies mit genauer Standortangabe (Ort, Straße, Hausnummer) umgehend der örtlichen Straßenbaubehörde, damit der Schaden beziehungsweise die Störung behoben werden kann und die Sicherheit des Straßenverkehrs gewährleistet bleibt.

Definition von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen siehe:  "Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen" (Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)

Hinweis:

Fehlende oder ausgefallene Verkehrszeichen können eine akute Gefährdung des Straßenverkehrs darstellen. In solchen und ähnlichen Fällen, in denen eine unmittelbare Gefahr besteht und Sie aus verschiedenen Gründen die zuständige Stelle nicht erreichen können, ist es ratsam die Polizei zu informieren.

 


 

Schäden an städtischen Verkehrseinrichtungen, wie zum Beispiel Lichtsignalanlagen (Ampeln), Schildern, Absperrpfosten, Leitplanken, Geländern oder Betonpollern, müssen vom Verursacher grundsätzlich an die Polizei oder das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt gemeldet werden, da ansonsten von der Polizei Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen werden.

Wenn Sie Augenzeuge einer vermeintlichen Unfallflucht werden, merken Sie sich bitte Kennzeichen, Fahrzeugtyp und Farbe, Datum, Uhrzeit und Örtlichkeit und informieren uns oder die Polizei unter der Rufnummer 0561/910-0.

Alle anderen festgestellten Beschädigungen können Sie uns gerne unter der unten angegebenen Telefonnummer melden, damit der Schaden behoben werden kann.

Wenn Sie nicht selbst Verursacher des Schadens sind, können Sie Schäden über den nachfolgenden Link auch online melden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Wenn Sie selbst den Schaden verursacht haben, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

  • - Datum, Uhrzeit und Ort der Beschädigung
  • - Persönliche Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer) des Fahrers und des Fahrzeughalters
  • - Kennzeichen und Art des Fahrzeuges
  • - Angaben über die Fahrzeugversicherung, wenn der Schaden über diese abgewickelt werden soll
  • - Wurde die Polizei informiert (Tagebuchnummer)

Außerhalb der Erreichbarkeit des Straßenverkehrs-. und Tiefbauamtes ist unbedingt unverzüglich die Polizei über den Vorfall zu informieren um einer eventuellen Ermittlung wegen Fahrerflucht vorzubeugen.

Wo finden Sie uns?

Institution:Straßenverkehrs- und Tiefbauamt
Anschrift: Friedrichsstraße 36
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wer ist für Sie zuständig?


Frau Karin Collin
Zimmer: 303
Telefon: 0561 / 787-3106
Telefax: 0561 / 787-3140
E-Mail: karin.collin@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen:

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 29.07.2010]