Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Wahlhelfer

Beschreibung der Leistung

Wahlhelfer sind wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag in den Wahlvorständen als Wahlvorsteherin oder Wahlvorsteher und Beisitzerinnen und Beisitzer die Wahlhandlung leiten und das vorläufige Wahlergebnis im Wahlbezirk feststellen.
 

Die Tätigkeit in einem Wahlvorstand, zu dem die Gemeinde- oder Stadtverwaltung beruft, .ist ein Ehrenamt. Zur Übernahme ist jede Bürgerin und jeder Bürger verpflichtet, es kann nur aus wichtigen Gründen abgelehnt werden.

 

 

 

In Kassel werden je nach Wahl bis zu 153 Wahlbezirke und 47 Briefwahlbezirke gebildet. Jeder Wahlvorstand bzw. Briefwahlvorstand besteht in der Regel aus 9 Personen. Somit werden je Wahl bis zu 1.800 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

An welche Behörde bzw. Institution muss ich mich wenden?

Auskünfte erteilen die Wahlämter der Städte und Gemeinden.

 

Für die Einteilung und Berufung der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ist in Kassel die Wahlbehörde zuständig. Diese ist ein Sachgebiet innerhalb des Bürgeramts.

Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Wahlhelferin oder Wahlhelfer haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Institution:Bürgeramt
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Europawahl:

  • §§ 4, 5, 9, 10 Europawahlgesetz (EuWG)
  • §§ 9-11 Bundeswahlgesetz (BWG)
  • §§ 6-11 Europawahlordnung (EuWO)
  •  

Bundestagswahl:

  • §§ 9-11 Bundeswahlgesetz (BWG)
  • §§ 6-11 Bundeswahlordnung (BWO)

Landtagswahl:

  • §§ 15-17 Landtagswahlgesetz (LWG)
  • §§ 22-26 Landeswahlordnung (LWO)

Kommunalwahlen:

  • §§ 21-27 Hessische Gemeindeordnung (HGO)
  • §§ 4, 6, 6a, 6b Kommunalwahlgesetz (KWG)
  • §§ 4, 4a Kommunalwahlordnung (KWO)

Wo finden Sie uns?

Institution:Bürgeramt
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 8.30 - 15.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 15.30 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr

Wen können Sie anrufen?

Einheitliche Behördenrufnummer: 115
oder Servicetelefon: 0561 / 787-787

Montag-Freitag: 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Was sollte ich noch wissen?

Jede Wahlhelferin und jeder Wahlhelfer erhält pro Einsatz ein Erfrischungsgeld in Höhe von mindestens 30,-- EUR. Je nach Position im Wahlvorstand und Anzahl gleichzeitig durchzuführender Wahlen kann diese Aufwandsentschädigung auch höher ausfallen. Bitte teilen Sie uns hierzu Ihre Bankverbindung mit. Ein- bis drei Wochen nach der Wahl erhalten Sie diese per Überweisung auf Ihr Konto.

 

Verwandte Dienstleistungen:

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 13.04.2010]