Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

BAföG

Beschreibung der Leistung

Für Ihre schulische Ausbildung oder Ihr Studium können Sie Ausbildungsförderung nach dem BAföG für Ihren Lebensunterhalt und die Ausbildung erhalten. Für den monatlichen Bedarf erhalten Sie Pauschalbeträge.

 

 

Förderungshöhe

Die konkrete Höhe der Förderung hängt von der Art der Ausbildung ab und ob Sie bei Ihren Eltern wohnen oder nicht.

Für eigene Kinder unter zehn Jahren kann ein Kinderbetreuungszuschlag gewährt werden, wenn das Kind/die Kinder in Ihrem Haushalt leben.

Weiterhin ist die Bewilligung eines Zuschusses zu den Kosten der Kranken- und Pflegeversicherung möglich, sofern Sie selbst beitragspflichtig versichert sind.

 

Auf den Bedarf werden sowohl Ihr eigenes Einkommen und Vermögen als auch das Einkommen Ihrer Eltern sowie Ihres Ehe- oder Ihres Lebenspartners unter Berücksichtigung von Freibeträgen angerechnet.

In folgenden Fällen wird die Ausbildungsförderung auch unabhängig vom Elterneinkommen gewährt:

  • wenn ein Abendgymnasium (z.B. Abendgymnasium Kassel) oder ein Kolleg (z.B. Hessenkolleg Kassel) besucht wird;
  • wenn bei Beginn der Ausbildung bereits das 30. Lebensjahr vollendet ist und trotz daraus folgender Überschreitung der Altersgrenze noch ein Förderung möglich ist;
  • wenn zu Ausbildungsbeginn bereits eine dreijährige Ausbildung und eine daran anschließende mindestens dreijährige Erwerbstätigkeit vorhanden ist oder
  • wenn bei Ausbildungsbeginn nach Vollendung des 18. Lebensjahres eine mindestens fünfjährige Erwerbstätigkeit vorhanden ist.

 

Förderungsarten

Die Ausbildungsförderung erhalten Sie im schulischen Bereich als Zuschuss bzw. beim Studium in der Regel jeweils zur Hälfte als Zuschuss und als unverzinsliches Darlehen.

Förderungsdauer

Bei schulischen Ausbildungen erfolgt die Förderung zumindest für die regelmäßige Dauer der Ausbildung.

An welche Behörde bzw. Institution muss ich mich wenden?

 

Ausbildungsförderung für Schüler

Für den Besuch an allgemeinbildenden Schulen, Fachschulen, Berufsfachschulen, Abendschulen und Kollegs sind die Landkreise und kreisfreien Städte zuständig.

Zuständig für die Gewährung von Ausbildungsförderung sind bei ledigen Auszubildenden in der Regel die Städte und Landkreise, in denen die Eltern ihren Wohnsitz haben.

Ausnahmen gibt es unter anderem bei Kollegs, Abendgymnasien, Höheren Fachschulen und Akademien, wo die Zuständigkeit am Ausbildungsort liegt sowie bei verheirateten, verpartnerten und geschiedenen Auszubildenden, wo die Zuständigkeit am eigenen Wohnort liegt.

Ausbildungsförderung für Studierende der Musikakademien in Hessen

Zuständig für Studierende der Musikakademien in Hessen sind die kommunalen Ämter am Ausbildungsort, also für Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel das Amt für Ausbildungsförderung der Stadt Kassel.

Ausbildungsförderung für Studenten

Bei einem Studium an Universitäten oder an anderen Hochschulen liegt die Zuständigkeit bei den Studentenwerken am Studienort.

Hinweis!

Berufsausbildungsbeihilfe -BAB-

Für Auszubildende in einer betrieblichen Ausbildung (z. B. Frisör/in, Konditor/in, Maler/in) sind die Agenturen für Arbeit zuständig.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Antrag auf Ausbildungsförderung nach dem BAföG (Formblatt 1)
  • Schulischer und beruflicher Werdegang (Anlage 1 zu Formblatt 1)
  • Schulbescheinigung nach § 9 BAföG (Formblatt 2)
  • weitere Formblätter und Nachweise je nach Ausbildungsart und Fallgestaltung

Wo finden Sie uns?

E-Mail: sozialamt@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Institution: Sozialamt
Anschrift: Wilhelmsstr. 10, 2. OG
34117 Kassel

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 9.00 - 10.30 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 10.30 Uhr
Freitag: 9.00 - 10.30 Uhr
offene Sprechzeit oder nach Terminvereinbarung.

Was ist noch wichtig?

Wer ist für Sie zuständig?


(A - Ha)
Herr Marco Flierl
Zimmer: 2
Telefon: 0561 / 787-5096
Telefax: 0561 / 787-885096
E-Mail: marco.flierl@kassel.de

(Hb - Mo)
Herr Gerhard Tesar
Zimmer: 3
Telefon: 0561 / 787-5073
Telefax: 0561 / 787-885073
E-Mail: gerhard.tesar@kassel.de

(Mp - R)
Frau Janine Lipprandt
Zimmer: 3
Telefon: 0561 / 787-5107
Telefax: 0561 / 787-885107
E-Mail: janine.lipprandt@kassel.de

(S - Z)
Frau Eva Feyerabend
Zimmer: 2
Telefon: 0561 / 787-5040
Telefax: 0561 / 787-885040
E-Mail: eva.feyerabend@kassel.de

(Sachgebietsleitung)
Herr Stefan Kellner
Zimmer: 1
Telefon: 0561 / 787-5106
Telefax: 0561 / 787-885106
E-Mail: stefan.kellner@kassel.de

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 02.12.2015]