Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Integration behinderter Kinder in Tagesstätten

Beschreibung der Leistung

Für behinderte oder von einer Behinderung bedrohte Kinder können als Integrationsmaßnahme zusätzliche Personalkosten der Kindertagesstätte in Form einer Jahrespauschale übernommen werden.

Die Anträge erhalten Sie in Ihrer Kindertagesstätte.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zu der notwendigen ärztlichen Untersuchung beim Gesundheitsamt sollten ärztliche Befundberichte bereitgehalten werden.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Sozialgesetzbuch XII Hessische Rahmenvereinbarung zur Integration in Kindertagesstätten.

Wo finden Sie uns?

Institution:Sozialamt
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
E-Mail: sozialamt@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wer ist für Sie zuständig?


(Eingliederungshilfe für behinderte Menschen Ai-Ao, Fril-Hol)
Herr Willi Welker
Zimmer: K746
Telefon: 0561 / 787-5294
Telefax: 0561 / 787-5766
E-Mail: willi.welker@kassel.de

(Eingliederungshilfe für behinderte Menschen Ap-Ban, Hom-Kruf)
Herr Uwe Schwarz
Zimmer: K746
Telefon: 0561 / 787-5109
Telefax: 0561 / 787-885109
E-Mail: uwe.schwarz@kassel.de