Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Erziehungsbeistandschaften für Heranwachsende Jugendliche

Beschreibung der Leistung

Die Erziehungsbeistandschaften für Heranwachsende sind ein Erziehungshilfeangebot, das sich primär an Jugendliche, junge Erwachsene, aber auch an deren Familie richtet.

Was sind Erziehungshilfen?
Das Jugendamt bietet eigene, spezielle "Hilfen zur Erziehung" für Kinder, Jugendliche und Eltern bzw. Familien an, die über den Allgemeinen Sozialen Dien st eingeleitet werden.
Für das gesamte Stadtgebiet gibt es differenzierte ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für persönliche Rücksprachen oder allgemeine Informationen gerne zur Verfügung.

Wo werden sie beantragt?
Eltern bzw. Sorgeberechtigte können für ihre Kinder geeignete Hilfen zur Erziehung, junge Volljährige Hilfen für ihre Persönlichkeitsentwicklung beim Allgemeinen Sozialen Dienst beantragen.

Was ist ein Erziehungsbeistand für Heranwachsende 
Erziehungsbeistände verfolgen das Ziel, die jungen Menschen in ihrer Entwicklung zu einer eigenständigen gesellschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern. Dabei unterstützen wir sie insbesondere bei der beruflichen Integration, der Verbesserung der praktischen und finanziellen Lebensführung, der Stärkung des Selbstwertgefühls und der Verselbständigung in eine eigene Wohnung.

Was kostet die Dienstleistung?

Bei Verselbständigung in eine eigene Wohnung Eigenbeitrag nach individueller Leistungsfähigkeit.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Sozialgesetzbuch (SGB) VIII § 27 i.V. m. §§30/ § 41 und auch § 35a.

Wo finden Sie uns?

Institution:Erziehungshilfen Auguste Förster
Anschrift: Friedrich-Ebert-Straße 16
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wer ist für Sie zuständig?


Frau Nicole Ehlen-Schmidt
Zimmer: 105
Telefon: 0561 / 787-5423
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: nicole.ehlen-schmidt@kassel.de

Herr Hans-Jakob Geisbüsch
Zimmer: 306
Telefon: 0561 / 787-5438
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: hans-jakob.geisbuesch@kassel.de

Frau Elina Mohr
Zimmer: 203
Telefon: 0561 / 787-5425
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: elina.mohr@kassel.de

Frau Regina Müller
Zimmer: 207
Telefon: 0561 / 787-5430
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: regina.mueller@kassel.de

Frau Bettina Trieselmann
Zimmer: 201
Telefon: 0561 / 787-5424
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: bettina.trieselmann@kassel.de

Frau Birgit Welker
Zimmer: 204
Telefon: 0561 / 787-5431
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: birgit.welker@kassel.de

Frau Brigitte Wernicke-Knatz
Zimmer: 206
Telefon: 0561 / 787-5429
Telefax: 0561 / 787-5440
E-Mail: brigitte.wernicke-knatz@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: