Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Kindergartenplätze für Kinder unter 3 Jahren in Tageseinrichtungen

Beschreibung der Leistung

Angebote der Tagesbetreuung sind Einrichtungen gemäß § 22 SGB VIII, in denen sich Kinder für einen Teil des Tages oder ganztags aufhalten. Die Aufgabe umfasst die Betreuung und Bildung der Kinder.
Das Leistungsangebot soll sich pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien orientieren.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für die Betreuung des Kindes in der Kindertagesstätte ist von den Eltern bzw. Sorgeberechtigten ein Entgelt zu entrichten.

Für Antrag auf Ermäßigung bzw. Befreiung des Betreuungsentgeltes werden benötigt:

  • Einkommensnachweise der letzten drei Monate (Arbeitgeber, Arbeitsamt, Sozialamt, BaföG, Kindergeldkasse, Wohngeldstelle, Unterhalt)
  • Mietvertrag
  • Nachweise über evtl. Schulden und deren Entstehungsgrund sowie Versicherungen
  • Ohne Vorlage der Wohngeld- und Familienkassenbescheide kann keine Ermäßigung gewährt werden.

Was kostet die Dienstleistung?

Auskünfte über das Betreuungsentgelt zu den nachstehenden Betreuungsformen erhalten Sie in den Einrichtungen.
  • Halbtagsplatz ohne Mittagsversorgung
  • Halbtagsplatz mit Mittagsversorgung
  • Dreivierteltagsplatz
  • Ganztagsplatz

Für Zusatzbetreuung wie Frühdienst, Spätdienst, Zukaufstunden etc. werden zusätzliche Entgelte erhoben.
Ermäßigungen und Übernahmen sind dabei ausgeschlossen.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • Hessisches Kinder- und Jugendhilfegesetz
  • Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII)

Wo finden Sie uns?

Kindertageseinrichtungen mit den Betreuungsangeboten für Kinder unter 3 Jahren finden Sie über die Dienstleistungsdatenbank webKITA-Voranmeldung!

Verwandte Dienstleistungen: