Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Schulsozialarbeit

Beschreibung der Leistung

Kommunale Schulsozialarbeit  

An sechs Gesamtschulen im Stadtgebiet Kassel sind jeweils zwei Schulsozialarbeiter/innen beschäftigt, teils bei der Kinder- und Jugendförderung angestellt, teils beim städtischen Träger Stadt Bild gGmbH. Die Schulsozialarbeit versteht sich als ein präventives Leistungsangebot der Jugendhilfe an Schulen. Der Auftrag ist, Kinder- und Jugendliche am Lernort Schule in verschiedenen Entwicklungsstufen und Übergangsphasen zu unterstützen und zu fördern.

 


Was bietet Schulsozialarbeit an?

  • Hilfestellung bei der Integration von Schüler/innen in die Klassengemeinschaft
  • Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an gemeinschaftsfördernden Projekten in der Schule
  • Informationen über Freizeitmöglichkeiten in der Schule (Nachmittagsangebote) und im Stadtteil
  • Unterstützung von Eigeninitiativen der Kinder und Jugendlichen
  • Freizeitangebote: Pausentreff, Mädchen- und Jungengruppen etc.
  • klassenbezogene Förderung in einzelnen Jahrgangsstufen
  • Freizeit- und Bildungsangebote

Was ist noch wichtig?

Nähere Einzelheiten zu der Schulsozialarbeit können Sie auf den nachfolgend genannten Internetseiten der Schulen erfahren:

Wer ist für Sie zuständig?


Herr Sigurd Bratkus
Zimmer: Büro
Telefon: 0561 / 94990554
Telefax: 0561 / 787-5057
E-Mail: sigurd.bratkus@kassel.de

Herr Murat Efendi
Zimmer: ---
Telefon: 0177 / 8453162
Telefax: 0561 / 787-5065
E-Mail: murat.efendi@kassel.de

Frau Nadja Kirchner
Zimmer: Büro
Telefon: 0561 / 787-5121
Telefax: 0561 / 920033-19
E-Mail: nadja.kirchner@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: