Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Künstler-Nekropole-Stiftung

Beschreibung der Leistung

Auf Initiative von Prof. Harry Kramer wurde die Künstler-Nekropole im Jahr 1992 gegründet.

Ziel der Stiftung ist es, ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern von documenta-Rang die Gestaltung ihres eigenen Grabmals zu ermöglichen. Die von einem Stiftungsrat vorgeschlagenen Künstler suchen sich auf dem Nekropole-Gelände ihren ganz persönlichen Platz aus, an dem sie ihre Arbeit ohne inhaltliche Vorgaben frei verwirklichen können. Die Realisierungskosten werden komplett aus Stiftungsmitteln übernommen.

Bei einem Spaziergang entlang des frei zugänglichen, etwa 1,5 km langen Rundwegs um den Blauen See im Habichtswald kann der Besucher die derzeit sieben realisierten Grabkunstwerke für sich entdecken. Darüber hinaus werden von der Kassel Tourist GmbH (www.kassel.de) und dem Museum für Sepulkralkultur (www. sepulkralmuseum.de) Führungen angeboten.

Beteiligte Künstler:

  • 1992 Rune Mields und Timm Ulrichs
  • 1993 Fritz Schwegler
  • 1995 Werner Ruhnau
  • 1996 Heinrich Brummack
  • 1997 Blalla W. Hallmann
  • 2001 Karl Oskar Blase
  • 2003 Ugo Dossi
  • 2011 Gunter Demnig

Prof. Harry Kramer verstarb am 20. Februar 1997. Seine Urne wurde auf dem Gelände der Künstler-Nekropole anonym beigesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in den Büchern:"Harry Kramer Künstler-Nekropole", zum Preis von 12,00 EUR (ISBN-Nr. 3925272429) sowie "Die Kasseler Künstlernekropole" zum Preis von 15,24 € (ISBN-Nr. 3-89811-600-x und "Künstler-Nekropole Kassel" zum Preis von 10,00 € (ISBN-Nr. 3-923461-65-8).

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Stiftungsverfassung und Magistratsbeschluss

Wo finden Sie uns?

Institution:Kulturamt
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 7.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 7.30 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 7.30 bis 12.00 Uhr und 12.30 bis 15.00 Uhr
Donnerstag: 7.30 bis 12.00 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


(Sachbearbeiterin für die Bereiche Kunstpreise und Stiftungen)
Frau Rita Franzkowiak
Zimmer: Zimmer 3.4
Telefon: 0561 / 787-4025
Telefax: 0561 / 787-4040
E-Mail: rita.franzkowiak@kassel.de