Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Katastervermessungen

Beschreibung der Leistung

Das Liegenschaftskataster enthält den landesweiten und aktuellen Nachweis aller Grundstücke und liegenschaftsrechtlich bedeutsamen Gebäude in Hessen. Es gewährleistet gemeinsam mit dem Grundbuch die Sicherung des Eigentums am Grund und Boden und verleiht diesem Verkehrs- und Kreditfähigkeit.

Wenn der Grenzverlauf Ihres Grundstücks unklar ist und / oder die Grenzmarken (z.B. Grenzsteine) fehlen, können Sie im Rahmen eines Grenzfeststellungsverfahrens die für Ihr Grundstück im Liegenschaftskataster verbindlich nachgewiesenen Grenzpunkte in die Örtlichkeit übertragen lassen. Sofern von Ihnen gewünscht, können die so festgestellten Grenzpunkte auch durch Grenzmarken dauerhaft in der Örtlichkeit kenntlich gemacht (abgemarkt) werden.

  • Feststellungen bestehender Grenzen (Grenzfeststellung)
  • Kennzeichnung von Grenzpunkten (Abmarkung)
  • Bildung von Flurstücken (Zerlegung, Verschmelzung)
  • Erfassen von Städtischen Gebäuden (Gebäudeeinmessung)
  • Einmessung von Nutzungs- und Schätzungsgrenzen sowie topographischer Gegenstände

Liegenschaften sind alle Flurstücke sowie die Gebäude, die liegenschaftsrechtlich bedeutsam sind. Ein Flurstück ist ein begrenzter Teil der Erdoberfläche, der unter einem besonderen Ordnungsmerkmal geführt wird. Die Liegenschaften werden mit ihrem Raumbezug und geometrischen Begrenzungen sowie mit ihren Ordnungsmerkmalen, Bezeichnungen, Flächengrößen und weiteren Attributen nachgewiesen.

Der Raumbezug und die geometrischen Begrenzungen der Liegenschaften werden durch Liegenschaftsvermessung ermittelt.

Zu den Flurstücken werden die Eigentumsangaben der dazugehörigen Grundstücke und grundstücksgleichen Rechte wie Erbbaurechte, Wohnungs- und Teileigentum in Übereinstimmung mit dem Grundbuch geführt. 

Antragsteller für Liegenschaftsvermessungen können Grundstückseigentümer, Nutzungs- und Erbbauberechtigte und Erwerber sein.  

  • Ein Flurstück kann auf Antrag oder von Amts wegen in mehrere Teilflächen zerlegt werden. Die neuen Grenzpunkte sowie deren geometrische Verbindung werden im Rahmen eines Grenzfestlegungsverfahrens bestimmt.  
  • Grenzpunkte werden auf Antrag in der Örtlichkeit durch dazu gewidmete Grenzmarken dauerhaft abgemarkt  
  • Wird ein Gebäude neu errichtet oder im Grundriss verändert, haben die betreffenden Gebäudeeigentümerinnen und Gebäudeeigentümer bis zur Rohbaufertigstellung, die Gebäudeeinmessung und die anschließende Fortführung des Liegenschaftskatasters zu veranlassen.

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • formloser Vermessungsauftrag
  • Teilungsentwurf in bildlicher und schriftlicher Form
  • evtl. Grundstücksvertrag

Was kostet die Dienstleistung?

Für Grenzfeststellungs- und Abmarkungsverfahren werden Gebühren nach der jeweils geltenden "Verwaltungskostenordnung des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung" erhoben. [*]

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • Hessisches Vermessungs- und Geoinformationsgesetz (HVGG) vom 6. September 2007 zuletzt geändert am 4. März 2010 (GVBl. I S. 72)
  • Hessische Bauordnung (HBO) vom 18. Juni 2002 (GVBl. I S. 274), zuletzt geändert durch Gesetz vom 10. Dezember 2009 (GVBl. I S. 631) und 15. Dezember 2009 (GVBl. I S. 716)

Wo finden Sie uns?

Institution:Vermessungstechnischer Innendienst
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 9.00 - 15.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Wer ist für Sie zuständig?


Herr Ralf Heitmann
Zimmer: K740
Telefon: 0561 / 787-2088
Telefax: 0561 / 787-2285
E-Mail: ralf.heitmann@kassel.de

Frau Sandra Rus
Zimmer: K706
Telefon: 0561 / 787-6021
Telefax: 0561 / 787-2286
E-Mail: sandra.rus@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen:

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 28.07.2010]