Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Landschaftsschutz

Beschreibung der Leistung

Der Landschaftsschutz umfasst alle Maßnahmen zum besonderen Schutz und zur Pflege von Natur und Landschaft eines bestimmten Gebietes.

Ziele sind die Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der

  • Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes,
  • Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter,
  • Vielfalt, Eigenart oder Schönheit des Landschaftsbildes,
  • besonderen kulturhistorischen Bedeutung der Landschaft,
  • besonderen Bedeutung für die Erholung.

Um Landschaften zu schützen, können bestimmte Teile zu Landschaftsschutzgebieten erklärt werden. In diesen Landschaftsschutzgebieten sind alle Handlungen verboten, die den Charakter des Gebietes verändern, das Landschaftsbild oder die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes beeinträchtigen oder dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen.

Landschaftsschutzgebiete werden ausgewiesen, um den naturraumtypischen Gebietscharakter zu erhalten oder wiederherzustellen und auch für die Nutzung durch künftige Generationen zu sichern. [*]

An welche Behörde bzw. Institution muss ich mich wenden?

Für die Ausweisung von Landschaftsschutzgebieten sind die Oberen Naturschutzbehörden zuständig. Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger sind die Unteren Naturschutzbehörden bei den Kreisverwaltungen bzw. den Magistraten der Kreisfreien Städte. Nähere Informationen erfragen Sie bitte dort. [*]

Die untere Naturschutzbehörde für Naturschutzgebiete bis 5 Hektar, Naturdenkmale und geschützte Landschaftsbestandteile
 

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Übersichtsplan 1:10000
  • Lageplan
  • Bestandsplan
  • ggf. Eingriffs-/Ausgleichsplan
  • ggf. Flächenbilanz
  • Kosten
  • Beschreibung der geplanten Maßnahme
  • genutzte Fläche
  • abgesperrte Fläche (bei Veranstaltungen)

Was kostet die Dienstleistung?

Die Gebühren richten sich nach einer Kostenordnung des Landes und beginnen bei ca. 60,00 EUR. Eine Obergrenze kann nur im Zusammenhang mit dem konkreten Projekt genannt werden.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

§ 26 Bundesnaturschutzgesetz

Wo finden Sie uns?

Institution:Umwelt- und Gartenamt - Umweltplanung
Anschrift: Bosestraße 15
34121 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 9.00 - 15.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.30 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


(Untere Naturschutzbehörde)
Frau Petra Fricke
Zimmer: S02
Telefon: 0561 / 787-3175
Telefax: 0561 / 787-883175
E-Mail: petra.fricke@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen:

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 06.09.2011]