Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Informationen über Altlasten und Risikoflächen in Kassel

Beschreibung der Leistung

In einem zentralen Informationssystem, der Altflächendatei, erfasst die Hessische Landesverwaltung unter anderem Daten über ehemalige Betriebsflächen (Altstandorte) und stillgelegte Deponien (Altablagerungen) sowie sonstige punktuelle Bodenverunreinigungen (sog. schädliche Bodenveränderungen).

Flächen, bei denen konkrete Anhaltspunkte für Verunreinigungen vorliegen, sind als altlastverdächtig bzw. Verdachtsflächen gekennzeichnet. Ist der Schaden so gravierend, dass eine Sanierung erforderlich ist, wird die Fläche als Altlast bzw. schädliche Bodenveränderung geführt.

Beim Erwerb eines Grundstücks, bei einer Umnutzung oder einer Neubebauung empfiehlt es sich, rechtzeitig Informationen über vermutete oder bereits bekannte Schadstoffbelastungen aus der Altflächendatei einzuholen.

Bei den Daten der Altflächendatei handelt es sich um Umweltinformationen im Sinne des Hessischen Umweltinformationsgesetzes, so dass grundsätzlich ein Anspruch auf Einsichtnahme und Auskunft besteht. Begrenzt wird der Zugang zu den Umweltinformationen durch die in den §§ 7 und 8 Hessisches Umweltinformationsgesetz geregelten Ausschlusstatbestände.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte geben Sie bei Ihrer schriftlichen Anfrage möglichst folgende Daten zur Lage des betreffenden Grundstücks an

  • Stadt / Gemeinde,
  • Stadtteil / Ortsteil,
  • Straße und Hausnummer.

Hilfreich sind auch:

  • Flur / Flurstücksbezeichnung,
  • Lageplan (Ausschnitt aus einer topografischen Karte mit Kennzeichnung der Fläche).

Was kostet die Dienstleistung?

 Auskünfte sind in der Regel gebührenpflichtig. Die Gebühr wird nach dem Aufwand berechnet. Bitte geben Sie daher die Rechnungsadresse an.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • Hessisches Wassergesetz,
  • Wasserhaushaltsgesetz,
  • Bundesbodenschutzgesetz,
  • Umweltinformationsgesetz

Wo finden Sie uns?

Institution:Umwelt- und Gartenamt - Umweltschutz
Anschrift: Obere Karlsstraße 15
34117 Kassel
E-Mail: umweltschutz@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 9.00 - 15.00 Uhr
Dienstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


(Umweltschutz)
Herr Peter Wüstemann
Zimmer: 34
Telefon: 0561 / 787-6244
Telefax: 0561 / 787-886244
E-Mail: peter.wuestemann@kassel.de

(Untere Wasserbehörde)
Frau Astrid Buchwald
Zimmer: 35
Telefon: 0561 / 787-6186
Telefax: 0561 / 787-886186
E-Mail: astrid.buchwald@kassel.de

(Untere Wasserbehörde)
Herr Norbert Gebauer-Zaborosch
Zimmer: 35
Telefon: 0561 / 787-3152
Telefax: 0561 / 787-883152
E-Mail: norbert.gebauer-zaborosch@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: