Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Namensänderungen für Kinder nach Eheschließung der Eltern

Beschreibung der Leistung

Es sind dabei zwei Fallgruppen zu unterscheiden.

Fallgruppe 1

Die Eltern bestimmen bei oder nach ihrer Eheschließung einen Ehenamen. Bis zum 5. Lebensjahr des Kindes erhält das Kind diesen Familiennamen automatisch als neuen Geburtsnamen. Ab dem 5. Lebensjahr bekommt das Kind diesen Namen nur, wenn es sich der Ehenamensbestimmung seiner Eltern, zwischen dem 5. und 14. Lebensjahr durch Erklärung der gesetzlichen Vertreter, zwischen dem 14. und 18. Lebensjahr durch eigene Erklärung mit Zustimmung der gesetzlichen Vertreter und ab dem 18. Lebensjahr durch eigene Erklärung anschließt.


Fallgruppe 2

Die Eltern bestimmen bei oder nach ihrer Eheschließung keinen Ehenamen. Für das Kind verbleibt es beim bisher geführten Geburtsnamen. Die gesetzlichen Vertreter des Kindes haben allerdings die Möglichkeit, binnen drei Monaten den Geburtsnamen des anderen Elternteils als Geburtsnamen für das Kind neu zu bestimmen , wenn nicht vor der Eheschließung bereits eine Erklärung zum gemeinsamen Sorgerecht abgegeben wurde.


Erläuterung

Die Eltern müssen, außer bei Anschlusserklärungen, nicht beim Standesamt persönlich erscheinen. Die erforderlichen Änderungen werden nach Mitteilungsaustausch der zuständigen Standesbeamten automatisch vorgenommen. Sollten eventuell neue, geänderte Geburtsurkunden für das Kind nötig sein, so können diese beim Standesamt des Geburtsortes des Kindes bestellt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei Anschlusserklärungen:
  • Ausweise der Erklärenden
  • Eheurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Eltern
  • Wenn das Kind nicht in Kassel geboren ist: Geburtsurkunde des Kindes.

Was kostet die Dienstleistung?

Anschlusserklärung: 20,- Eur
10,- Eur für eventuell benötigte neue Geburtsurkunde des Kindes

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

§§ 1616, 1617 c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Wo finden Sie uns?

Institution:Standesamt
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


Frau Vera Ringsleben
Zimmer: F107
Telefon: 0561 / 787-7027
Telefax: 0561 / 787-3042
E-Mail: vera.ringsleben@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: