Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Beglaubigung von Dokumenten

Beschreibung der Leistung

Mit einer Beglaubigung wird die Übereinstimmung von Dokumenten mit dem Original bestätigt. Die Beglaubigung bescheinigt nicht die Echtheit oder Gültigkeit des Originals.

Voraussetzungen:
Wir beglaubigen Kopien in zwei Fällen:

  1. Das Original stammt von einer deutschen Behörde.
    Beispiele:
    Schulzeugnisse, Diplome, Arbeitszeugnis von Behörden
  2. Sie benötigen die Kopie für eine deutsche Behörde.
    Beispiele:
    Übersetzung (z. B. Zeugnisse) aus anderen Sprachen von einem anerkannten Dolmetscher für behördliche Zwecke, Arbeitszeugnisse (Beurteilungen) für behördliche Zwecke

Im Zweifel wird vor Ort geprüft, ob eine Beglaubigung nach den einschlägigen Bestimmungen vorgenommen werden darf.

Ausnahmen:

  • Kopien von bestimmten Dokumenten können Sie nur bei derjenigen Behörde beglaubigen lassen, die das Original ausgestellt hat.

Beispiele:
- Personenstandsurkunden (wird beim zuständigen Standesamt ausgestellt)
- Auszüge aus dem Grundbuch
- Auszüge aus dem Handelsregister
- Auszüge aus dem Vereinsregister
- Löschung einer Schuld
- Schuldanerkenntnis
- Vormundschaftsdokument
- Rechtsnachfolgedokument
- Nachlassgerichtsdokument
- Testament
- Übersetzungen ausländischer Personenstandsurkunden
- Vorsorgevollmacht (Betreuungsbehörde) – Patientenverfügung
- Auskünfte aus dem Liegenschaftskataster
- Güterrechtsdokument
- Fremdsprachliche Texte
- Dokumente zur ärztlichen Vorsorge

In den Fällen, in denen von uns keine Beglaubigung vorgenommen werden kann, kann unter Umständen das Ortsgericht weiterhelfen.

  • Das Original ist verändert 

Wenn das Original aussieht, als sei es verändert worden, beglaubigen wir die Kopie nicht.

Beispiele: Lücken, Durchstreichungen, Korrekturflüssigkeit („Tipp-Ex“)

  • Das Original ist unvollständig 

Wenn Sie nur einen Teil des Originals vorlegen, beglaubigen wir die Kopie ebenfalls nicht.

Beispiel: Sie bringen von einem Original mit mehreren Seiten nur eine Seite mit.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Benötigt werden das Originaldokument und eine Kopie davon. Diese kann gegen eine Gebühr im Bürgerbüro erstellt werden.

Was kostet die Dienstleistung?

  • Die Kopie wird im Bürgerbüro erstellt:

- für die erste Seite 2,00 Euro
- für jede weitere Seite des gleichen Dokumentes 1,00 Euro
- Anfertigen der Kopie in DIN A 4, je Seite 0,30 Euro
- Anfertigen der Kopie in DIN A 3, je Seite 0,60 Euro

  • Sie bringen die Kopie mit:

- für die erste Seite 3,00 Euro
- für jede weitere Seite des gleichen Dokumentes 1,50 Euro

Die Gebühr ist vor Ort zu zahlen. Die Zahlungen sind bar oder ab 8,00 Euro auch mit EC-Karte möglich.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Wo finden Sie uns?

Institution:Einwohnerservice (Bürgerbüro)
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?

Sie haben keine Lust zu warten? Dann vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns!

Termine können Sie für Montag bis Samstag buchen. Die Sprechzeiten am Montag, Mittwoch und Samstag sind ausschließlich unseren Terminkunden vorbehalten. Am Dienstag, Donnerstag und Freitag sind wir auch ohne Terminvereinbarung in den allgemeinen Sprechzeiten für Sie da.

Termine können Sie über nachfolgenden Link

 

oder auch gerne telefonisch (siehe Rubrik "Wen können Sie anrufen?") vereinbaren.


Öffnungszeiten

Montag: 8.00 - 18.00 Uhr nur mit vorheriger Terminvereinbarung!
Dienstag: 8.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 - 18.00 Uhr nur mit vorheriger Terminvereinbarung!
Donnerstag: 8.00 - 14.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr
Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr nur mit vorheriger Terminvereinbarung!

Termine in der Uni Kassel

Wir bieten allen Studierenden, Beschäftigten und Wissenschaftlern der Universität Kassel unser Serviceangebot in den Räumlichkeiten der Uni an.


Öffnungszeiten

Mittwoch: 8.30 - 12.00 Uhr nur mit vorheriger Terminvereinbarung!

Bitte vereinbaren Sie vorab über die "Erstinformation Studium"  oder telefonisch (siehe Rubrik "Wen können Sie anrufen?") einen Termin für Ihre Vorsprache!

Wen können Sie anrufen?

Einheitliche Behördenrufnummer: 115
oder Servicetelefon: 0561 / 787-787

Montag-Freitag: 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Was ist noch wichtig?

Um sich zu informieren und Behördengänge komfortabel zu erledigen, haben wir eine Übersicht speziell für Studierende zusammengestellt.

Was sollte ich noch wissen?

  • Bis zu 10 Beglaubigungen erhalten Sie in der Regel direkt ausgehändigt. Mehr als 10 Beglaubigungen benötigen eine Bearbeitungszeit von ein bis zwei Tagen. Beglaubigungen von Unterschriften erfolgen sofort.
  • Wir können nur amtliche Beglaubigungen für Sie erledigen. Für eine öffentliche Beglaubigung ist das Ortsgericht oder ein Notar  zuständig.
  • Wenn ausländische Zeugnisse beglaubigt werden sollen, müssen die Fotokopien im Bürgerbüro erstellt werden.
  • Wird eine Beglaubigung zur Verwendung im Ausland benötigt, reicht eine einfache Beglaubigung nicht aus. Sie benötigen dann zusätzlich eine Apostille oder Legalisation. Weitere Informationen erhalten Sie unter nachfolgendem Link:

Verwandte Dienstleistungen:

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 01.06.2016]