Zum Inhalt der Seite springen
Service-Portal-Logo
Zur Startseite

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Keine Einträge für
    Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • Keine Einträge für
    X
  • Keine Einträge für
    Y
  • Z

Erlaubnis für Ausnahmen vom Arbeitsverbot an Sonn- und Feiertagen

Beschreibung der Leistung

1) Ausnahmegenehmigung für werktägliche Arbeiten an Sonn- und Feiertagen *)
2) Ausnahmegenehmigung für den Betrieb von Kfz-Waschanlagen an Sonn- und Feiertagen

Anträge sind mindestens 3 Wochen vor Durchführung der Arbeiten bzw. vor Inbetriebnahme der Waschanlage zu stellen.

*) Bei der Beschäftigung von Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen ist das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) zu beachten.

Wenden Sie sich VOR dem Beantragen einer Ausnahmegenehmigung nach dem Hessischen Feiertagsgesetz an das Regierungspräsidium Kassel, Dezernat 35.1. Dort erfahren Sie, ob eine Genehmigung nach dem ArbZG möglich ist.

Weitere Einzelheiten und Ansprechpartner finden Sie über die nachstehende Verknüpfung zum Regierungspräsidium Kassel.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Formloser Antrag mit ausreichender Begründung

Was kostet die Dienstleistung?

1) nicht gewerbliche Arbeiten: 75 EUR, gewerbliche Arbeiten: 150 EUR je Feiertag
2) 350 EUR für Waschanlagen pro Jahr

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

§ 14 Hessisches Gesetz über Sonn- und Feiertage

Wo finden Sie uns?

Institution:Ordnungsamt - Ordnungs- Aufsichtsangelegenheiten
Anschrift: Kurt-Schumacher-Straße 29-31
34117 Kassel
E-Mail: ordnungsamt@kassel.de
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan:Lage im Stadtplan

Wie sind die Öffnungszeiten?


Montag: 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 17.30 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr

Wer ist für Sie zuständig?


Frau Anna-Karina Pöckler
Zimmer: 210
Telefon: 0561 / 787-3043
Telefax: 0561 / 787-3209
E-Mail: anna-karina.poeckler@kassel.de

Verwandte Dienstleistungen: