Exklusive Trauorte und Traugelegenheiten in Kassel

Verliebt und heiratswillig? - Das Standesamt der Stadt Kassel bietet Ihnen neben dem Trausaal im Kasseler Rathaus viele wunderschöne und romantische Orte und Gelegenheiten an, sich das Ja-Wort zu geben!

 

Rathaus

Das Kasseler Rathaus hat eine über 100jährige Geschichte und bietet mit seinem großzügigen Trausaal allen Brautpaaren ein besonderes Flair für einen besonderen Anlass. Auf Wunsch hören Sie die Klänge "Ihres" Liedes und sollte Ihnen heiß sein, liegt das ganz sicher nicht an der Raumtemperatur, denn der Trausaal ist vollklimatisiert. Lassen Sie sich vom besonderen Ambiente unseres Trausaales verzaubern und nehmen Sie unvergessliche Erinnerungen mit in Ihre Ehe.

Der Trausaal im Rathaus; © Stadt Kassel; Foto: Stefan Kollekowski
Mit einem Klick auf das Bild erhalten Sie ein Panoramabild in der Größe Ihres Bildschirms, in dem Sie sich nach Lust und Laune bewegen können. Viel Spaß!

Kontakt über:

Institution: Standesamt Stadt Kassel
Telefon: 0561 / 787 - 787
E-Mail: eheschliessungen@kassel.de
Anschrift: Obere Königsstraße 8
34117 Kassel

Event-Trauung Valentinstag 14.02.2018

Trauung am Valentinstag; © Stadt Kassel; Foto: A. Goßmann

Das  besondere Date - am 14. Februar 2018 im Trausaal der Stadt Kassel „ JA“ sagen - in einem schönen Valentinstag-Ambiente mit anschließendem Sektempfang( zusätzliche Kosten 90,00).
Termin hier buchbar:

GRIMMWELT

GRIMMWELT KASSEL; © Stadt Kassel; Foto: A. Weber

Anschrift: Weinbergstraße 21, 34117 Kassel
Internet: Weitere Infos zur GRIMMWELT

Kassels neuestes Schmuckstück auf dem Weinberg lockt mit wunderschönem Blick über die Südstadt und mehr!

Der FREIRAUM bietet Ihnen Platz für bis zu 40 Personen. Nach der Trauung können Sie und Ihre Gäste bei einem Sektempfang im Foyer der GRIMMWELT mit Canapés und/oder einem Erlebnisrundgang durch die Präsentation die Eheschließung ausklingen lassen. Für himmlische Hochzeitsfotos steht Ihnen die Dachterrasse der GRIMMWELT und der Weinbergpark zur Verfügung.

Zusatzkosten mindestens 250 Euro

 

Schloss Wilhelmshöhe

Der Kirchflügel des Schlosses Wilhelmshöhe; © Stadt Kassel; Foto: Graupner

Anschrift: Schlosspark 1, 34131 Kassel
Internet: Weitere Infos zum Schloss Wilhelmshöhe

Das Schloss Wilhelmshöhe ist der Mittelpunkt des größten Bergparks von Europa, der seit 2013 UNESCO-Welterbe ist. Schloss und Schlosspark dienten bis 1866 den Landgrafen und Kurfürsten von Hessen-Kassel, danach den preußischen Königen und deutschen Kaisern als Sommerresidenz.

Diesen sehr exklusiven Ort mit herrschaftlichem Ambiente können wir Ihnen für einige ausgewählte Termine anbieten. Damit Ihre Trauung im Thronsaal des Schlosses ein einmalig schönes und unvergessliches Ereignis wird.

Zusatzkosten: 330 Euro

 

Orangerie

Die Sommerresidenz des Landgrafen Karl; © Stadt Kassel; Foto: digitalfoto-welt.de

Anschrift: Am Auedamm 20b, 34121 Kassel
Internet: Weitere Infos zur Orangerie

Landgraf Karl (1670-1730) ließ das Orangerieschloss als Sommerresidenz und Aufstellungsort für die Überwinterung mediterraner Kübelpflanzen errichten. Heute befindet sich dort auch das Planetarium, in dem Sie sich unter dem Sternenhimmel das Ja-Wort geben können.

Zusatzkosten: 165 Euro

  

Schloss Schönfeld

Mitten in Kassel und doch im Grünen, dass historische Schloss Schönfeld; © Stadt Kassel;  Foto: Andreas Weber

Anschrift: Bosestr.13, 34121 Kassel

Mitten in Kassel und doch im Grünen, dass historische Schloss Schönfeld. 1777 durch den preußischen Offizier Graf Schönfeld erbaut und von seiner Gattin bis 1790 als Sommerresidenz genutzt. 1989 gründete sich der Verein Schloss Schönfeld und renovierte das Anwesen.

Heute erstrahlt das Schloss in wieder gewonnenem Glanz und bietet Ihnen die Möglichkeit, an diesem besonderen Ort die Ehe zu schließen.

Zusatzkosten:    215 Euro (inklusive Sektempfang)
                             Termine ab April 2017:   230 Euro (inklusive Sektempfang)
 

 

Herkulesterrassen

Herkulesterrassen; © Herkulesterrassen

Anschrift: Schloßpark 26, 34131 Kassel
Internet: weitere Informationen zu den Herkulesterrassen

Das Wahrzeichen Kassels: der Herkules. Die Restauration in der Nähe des griechischen Halbgottes steht für Ihre Eheschließung zur Verfügung. Mit einem phantastischen Blick über das Stadtgebiet geben Sie sich das Ja-Wort und stoßen im Nachhinein bei einem Glas Sekt auf der Terrasse des Restaurants mit Ihren Gästen an. Für Ihre Anfahrt können die Parkplatzmöglichkeiten rund um das Wahrzeichen genutzt werden.

Zusatzkosten mindestens 90 Euro

 

Lutherturm

Lutherturm

Anschrift: Lutherplatz 6, 34117 Kassel

Die nach Martin Luther benannte Lutherkirche in der Kasseler Innenstadt ist mit 76 Metern das höchste Gebäude der Stadt. Die 1897 eingeweihte evangelische Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und anschließend bis auf den Turm abgetragen. In diesem Turm ist es nun wieder, wie schon in den Jahren 2005 -2010 möglich, sich das standesamtliche Ja-Wort zu geben.
Die Räumlichkeiten bieten für bis zu 25 Personen Platz. Stoßen Sie nach dem Ja-Wort mit Ihren Gästen bei einem Glas Sekt auf Ihre Zukunft an. Der Sekt ist im Preis für bis zu 25 Personen inbegriffen. Noch in diesem Jahr wollen wir einen Trautag im Turm anbieten, bevor im Jahr 2018 weitere Termine hinzukommen sollen.

Zusatzkosten:    250 Euro  inklusive Sektempfang für bis zu 25 Personen

 

Lange Standesamtsnacht

Neben der Trauung an exklusiven Orten bietet das Standesamt der Stadt Kassel - alljährlich an einem Freitag im Dezember - verliebten Paaren die Möglichkeit, im nachtdunklen Rathaus bei Kerzenschein und Tannengrün den Bund für's Leben zu schließen.

Die Standesamtsnacht 2017 findet am 01. Dezember in der Zeit von 17.00 Uhr bis 21.30 Uhr statt. Die Termine sind 12 Monate vor der Standesamtsnacht über unseren Online-Traukalender reservierbar.

Unser Service: